Nächster Reiki- Austausch- Treff

16. November 2020 um 19.00 Uhr

Herzlich Willkommen!

 

Reiki- Vorstellungstag in der Vhs Rhön Grabfeld

21. November 2020

Anmeldung über die Vhs Mellrichstadt

 

11 Tipps, wie du wieder einen klaren Kopf bekommst

Im hektischen Alltag einen klaren Kopf zu bewahren ist eine Kunst.

Unser Geist ist vollgestopft

Der Geist ist vollgestopft mit unnützen Kleinigkeiten und immer beschäftigt. Es ist keine Ruhe und Aufmerksamkeit da, um wirklich neue Ideen, Sichtweisen oder Perspektiven zuzulassen. Wir treffen nur leider keinen Zen-Meister, der uns auf diesen bemitleidenswerten Zustand aufmerksam macht.

Mit einem vollgestopften, unruhigen Geist finden wir keine Ruhe. Unser Kopf läuft auf Hochtouren. Unsere Gedanken hetzen hintereinander her. Das Karussell der Gedanken rast und kommt nicht mehr zur Ruhe. Unsere Kreativität wird stark eingeschränkt, wir werden immer gereizter, machen häufiger Fehler und zwischenmenschliche Probleme stehen auf der Tagesordnung.
Und genau so entsteht Stress! Wir werden unglücklich, wenn wir es nicht schon sind!

Hinzu kommen emotionale Reaktionen, die uns die Sache nicht leichter machen. Wir reagieren aus diesem „unruhigen Feld“ heraus, auch wenn es uns nicht bewusst ist, kommen Erinnerungen an alte emotionale Verletzungen auf und bestimmen unser Verhalten, unser Erleben und unsere Gefühle. Wir verlieren zunehmend die bewusste Kontrolle, unser Leben selbst zu steuern.

Unser Leben wird gesteuert – aber nicht von uns

Daraus entstehen Erkrankungen wie Burnout, Herzinfarkt, Schlaganfall, um einfach nur ein paar zu nennen. Außerdem können wir immer mehr emotionale Beeinträchtigungen wie Depressivität, Angst, mangelndes Vertrauen in unsere eigenen Fähigkeiten, Bindungsstörungen, Suchtkrankheiten wie Kaffee-, Tabak-, Alkohol- und Medikamentenmissbrauch feststellen.

Auch das chronische Erschöpfungssyndrom mit seinen vielfältigen körperlichen Beschwerden wie massiven Konzentrationsstörungen, allgemeiner Leistungs- und Antriebsschwäche und einer ständigen Müdigkeit findet hier seinen Heimathafen.

Heute möchte ich dir 11 Tipps geben, wie du wieder einen klaren Kopf und so auch einen klaren Geist bekommst. Wie du innerlich wieder mehr zur Ruhe kommst, denn das ist die Chance, um glücklich zu sein!

11 Tipps, wie du wieder einen „klaren Kopf“ bekommst

  1. Tipp: Auf deinen Atem achten
    Eine der einfachsten Möglichkeiten, um wieder in deine Mitte zu kommen.
  2. Tipp: Aufschreiben
    Das ist eine Hilfestellung für deinen Verstand. Wenn es viel gibt, auf das dein Verstand achten muss, kann es hilfreich sein, alles mal aufzuschreiben. Das befreit deinen Verstand, von seiner Not, sich alles merken zu müssen.
  3. Tipp: Wichtiges von Unwichtigem trennen
    Was ist, aus der Vogelperspektive gesehen, in deinem Leben wirklich wichtig? Vorsicht: Dringend ist nicht immer wichtig!
  4. Tipp: Eliminieren
    Das erfolgt ja automatisch aus dem 3. Tipp. Alles, was für dich unwichtig ist, solltest du rauswerfen, beenden oder an andere vergeben. Das ist für viele nicht einfach! Aber: Je mehr du rauswirfst, desto besser!
  5. Tipp: Ausreichender Schlaf
    Zu wenig Schlaf oder Schlaf von ungenügender Qualität bietet weniger Regeneration, weniger Erholung und weniger Stressabbau. Du fühlst dich müde, deine Produktivität sinkt, du verlierst den Überblick oder Durchblick. Und etwas ganz Wichtiges darfst du nicht vergessen: Du hast weniger Glücksgefühle in deinem Leben.
  6. Tipp: Die Natur genießen
    Die Natur hat einen beruhigenden Einfluss auf dein Wohlbefinden. Besonders Wasser hat spezielle beruhigende Eigenschaften auf jeden von uns. Du solltest dich jeden Tag in der Natur aufhalten und sie genießen.
  7. Tipp: Weniger Medienkonsum und Social Media
    Ja, du hast richtig gelesen. Auch wenn ich immer wieder die Aussage höre: „Aber ich kann so gut dabei entspannen!“ Das stimmt definitiv nicht! Gerade Medienkonsum und Social Media sorgen für viele Störgeräusche im Geist und der Verstand beginnt noch mehr zu rasen.
  8. Tipp: Weniger tun
    Einiges von der To-do-Liste streichen. Oder auch bewusster und langsamer vorgehen. Wenn du bereit bist, dein ganz eigenes Tempo zu bestimmen, kann dein Geist ruhiger werden – mit einem ruhigen Geist schaffst du mehr!
  9. Tipp: Innerlich loslassen
    Negative Emotionen wie Sorgen, Ärger, Frust oder Neid treiben das Denk-Karussell weiter an, sind aber meistens überflüssig, unangenehm und unproduktiv. Sie sorgen dafür, dass du mal mehr, mal weniger unglücklich bist. Und genau diese Emotionen sind es, die du loslassen darfst, um den Weg ins „Glücklichsein“ zu finden. Dabei hilft dir ein Coaching sehr.
  10. Tipp: Aufräumen
    Hast du schon mal bemerkt, wie beruhigend es ist, wenn dein Schreibtisch, dein Büro oder deine Wohnung aufgeräumt sind? Da kann dein Verstand besser zur Ruhe kommen. Nimm dir kleine Schritte vor, sonst könnte es eher frustrierend für dich sein!
  11. Tipp: Singletasking statt Multitasking
    Musik hören und dabei den Gedanken freien Lauf lassen – das mag noch funktionieren. Wenn du aber ein Telefonat führst und gleichzeitig mitschreibst, tust du nicht wirklich beides zur selben Zeit. Vielmehr wechselt dein Hirn rasant zwischen beiden Tätigkeiten hin und her. Was dazu führt: Du bekommst nur die Hälfte mit!

Wie hektisch auch immer die Zeiten sind, so gelingt es dir, einen klaren Kopf zu bewahren. Und jetzt liegt es bei dir, alles umzusetzen, um dein Leben zu verändern!

 

Willkommen an Bord

REIKI – ein Magic Tool für ein zufriedeneres Leben

Es gibt Momente im Leben, wo Du spürst es ist Zeit für Veränderung! Du fühlst Dich nicht erfüllt und bist auf der Suche …..

Du möchtest mit Körper, Geist und Seele wieder in Einklang kommen!

Reiki bietet Dir eine Möglichkeit um dieses Gleichgewicht wiederherzustellen.

Eine Freundin von mir sagte einmal so liebevoll, wer hat Reiki erfunden? Nein es waren nicht die Schweizer!;))

Es war Mikao Usui, ein Gelehrter aus Japan und er entdeckte nach Jahre langen Studien in verschiedensten Ländern und nach einer 3-wöchigen Meditation auf dem Kurama- Berg den Zugang zu dieser wundervollen Energie. Er hat durch viele Erkenntnisse in seiner Arbeit mit den Menschen ein System daraus entwickelt, was es uns heute ermöglicht mit dieser Energie allumfassend zu wirken, um wieder in unserer Mitte zu kommen. Er hat einige Reiki- Meister ausgebildet und uns somit die Möglichkeit geschenkt, dass auch wir mit dieser Energie wirken können. Noch immer ist es so, dass nur Reiki-Meister/innen Schüler ausbilden dürfen.

Was ist nun Reiki?

Reiki ist universelle Energie oder auch ganzheitliche Energie. REI: universell, KI: Energie. Es handelt sich um eine Energieform, die ganzheitlich, auf Körper, Geist und Seele wirkt und somit unsere Gesundheit unterstützt. Reiki mobilisiert unsere Selbstheilungskräfte auf allen Ebenen, wenn diese mobil sind können wir mit jeder Belastung leichter umgehen.

Sie ist eine Technik mit der man sich Selbst, andere Menschen, Tiere und auch Pflanzen helfen kann.

Reiki ist auch eine Lebenseinstellung (Philosophie), die von Selbstverantwortung geprägt ist.

Reiki- Anwendung

Um eine Reiki– Behandlung (Anwendung) durchführen zu können, ist zunächst eine Aktivierung der Hände des Reiki- Anwenders notwendig (Reiki- Initiation).

Dies erfolgt in einem meist 2 tägigem Seminar durch eine/n Reiki- Meister/in. Den Umgang mit Reiki und den Ablauf einer Behandlung, so wie viele wertvolle Anwendungshinweise lernt man im 1. Grad Seminar. Sind diese Vorrausetzungen gegeben, dann kann man sofort damit beginnen sich selbst oder Anderen mit dieser wunderbaren Energie etwas Gutes zu tun. Des Weiteren trägt es zu einer Bewusstseinserweiterung bei, da auch auf Themen wie Lebensgewohnheiten oder unser soziales Umfeld eingegangen wird.

Allein durch die Gasho- Meditation und die Lebensregeln, die ebenfalls zu Reiki gehören, kann man wunderbar innere Ruhe und Gelassenheit erzielen, jedoch ist es wie mit Allem „Übung macht den Meister“.

Hier einmal die Lebensregeln nach Mikao Usui:

  • Nur heute,
  • ärgere dich nicht
  • sorge dich nicht
  • sei dankbar
  • widme dich deinem Karma
  • sei liebevoll zu allen Wesen

Nachweislich lässt sich sagen, es bringt es tiefe Entspannung. Ebenso aktiviert es die Selbstheilungskräfte, hilft zur Schmerzlinderung, zur Veränderung überholter Glaubenssätze, wirkt unterstützend zu ärztlichen Behandlungen und vieles mehr.

Ich weise darauf hin: Reiki- Anwendungen ersetzen nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker.

In meiner Praxis habe ich so viele tolle Erfahrungen gemacht und begeisterte Menschen erlebt, diese Fakten sind einfach nicht von der Hand zu weisen.

Ich bin dankbar dafür, miterleben zu dürfen, wie kleine und große Wunder geschehen. Außerhalb meiner Praxis unterstütze ich Menschen in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Selbst, wenn keinerlei Hoffnung mehr auf Heilung besteht und sie wissen, dass sie bald diese Erde verlassen würden, nehmen diese Menschen die Energie gerne an. Es lässt sich kaum beschreiben, wie diese Energie wirkt, jedoch sie hilft Menschen in einen liebevollen Zustand zu gelangen, um wenn es soweit ist, ihren Körper und diese Erde mit einem leichteren Gefühl verlassen zu können.                                                                                                           

Es ist phantastisch mit einer Energie arbeiten (spielen) zu können, die so licht- und liebevolle Veränderung in uns bewirkt.

Ein Geschenk für die Welt, welches genutzt werden möchte.

Ich persönlich würde Reiki für jede Hausapotheke empfehlen, so als „Notfalltropfen“!!! Und ganz ehrlich, seine Hände hat man immer dabei und kann ganz leicht, zu jeder Zeit etwas tun.

Ach ja, hatte ich fast vergessen, im Volksmund bedeutet Reiki – „Heilen durch Hand auflegen.“

Wer gerne etwas recherchieren möchte, es lohnt sich im Internet nachzuschauen, z.B. Erfahrungsberichte aus der Unfallklinik Berlin (UKB)/ Charité. Dort arbeiten ca. 10 Reiki-Therapeuten mit großem Erfolg. Inzwischen gibt es im In- und Ausland Kliniken und Praxen, welche in ihre Arbeit Reiki mit einbeziehen. Vielleicht liegt es mit daran, das Reiki nicht nur oberflächlich wirkt! Wer das Eisbergmodell kennt weiß, die Ursache für unsere Symptome liegen meist unter der Oberfläche und genau da sollte (darf) Heilung beginnen.

Ich könnte noch vieles berichten, vielleicht in einem nächsten Beitrag.

Namaste

Gabriele Sauer

 

 ALLES IST MÖGLICH

„Es kann Dir jemand die Tür öffnen,
aber hindurchgehen muss Du selbst.“
(Konfuzius)

In der aktuellen Lage und auch zukünftig biete ich Ihnen OLINE- Termine per ZOOM an, somit können wir ein Großteil der Möglichkeiten auch ohne persönlichen Kontakt abdecken!

Zur aktuellen Lage

Liebe Klienten und Kientinnen,
 

in Anbetracht der derzeitigen Lage bezüglich des Corona Virus sehe auch ich mich in der Verantwortung, die Menschen zu schützen, die zu den Risikogruppen gehören und dies vielleicht nicht selbst tun können!

Deshalb weise ich Sie darauf hin, dass ich derzeit Personen mit grippeähnlichen Symptomen nicht persönlich bei mir in der Praxis beraten und begleiten kann. (Ebenso keine Patienten, die frisch aus Risikogebieten kommen; aber das versteht sich hoffentlich von selbst).

Ich biete Ihnen aber in diesem Falle sehr gerne einen Online Termin (zu den bekannten Konditionen) an. Eine sichere Möglichkeit, um ein 1:1 Gespräch in gewohnter Qualität mit mir zu führen!

Alle anderen Klienten, die zu mir in die Praxis kommen möchten, begrüße ich weiterhin mit Freude!

Zum Coaching, zur Beratung, zur Erstanamnese oder auch für energetische Behandlungen bieten sich die Online Termine geradezu an!

Direktbehandlungen oder Massagen gehen allerdings nur persönlich.
 

Sie haben die Wahl!

Vielleicht hilft uns Corona neue Wege zu gehen....?!

Ich bin dankbar, dass ich die Möglichkeit habe, dieses Angebot machen zu können um eine lückenlose Begleitung für Sie auch in schwierigeren Zeiten zu ermöglichen!

Denk Sie immer daran, Angst schwächt das Immunsystem! Hoffnung, Zuversicht und Vertrauen helfen gesund zu werden und zu bleiben.

Was ist Hypnose?

Während eines hypnotischen Zustandes befinden Sie sich in einer natürlichen Wach-Schlaf-Phase, in der man alles hört und wahrnimmt und ständigen Kontakt zum Hypnotiseur hält. Somit kann man sich nach der Hypnose auch an Einzelheiten erinnern.Hypnose gilt heute zu Recht als eine der ältesten Heilmethoden und ist eine international anerkannte Methode, deren positive Wirkung auf Psyche und Körper in zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungen nachgewiesen und belegt ist.Was ist Hypnose?

Hypnose ist ein ganz natürlicher, sehr angenehmer und tiefer Entspannungszustand. Die geistige Aufmerksamkeit wendet sich Ihren inneren Vorgängen zu.  Äußere Einflüsse verlieren ihre Bedeutung und Ihr Verstand tritt in den Hintergrund - das Unterbewusstsein ist aktiviert und die "Tür" zu Ihrem Unterbewusstsein wird sanft geöffnet.

Ihr Unterbewusstsein ist jener Ort, wo Sie ihren Kraftquellen, aber auch den Prägungen Ihrer Vergangenheit, Ihren positiven und negativen Erfahrungen, dem eigenen Glaubenssystem begegnen.                                                                                                                                                                                                     

Es enthält alle Ihre bisherigen Erlebnisse und Informationen, die Sie jemals gehört, gesehen oder über einen anderen Sinneskanal erhalten haben. Oft stimmen innere Glaubenssätze oder unbewusste Verhaltensstrategien nicht mehr mit den eigenen Bedürfnissen überein – dies kann zu Orientierungslosigkeit, innerer Leere und zu persönlichen Krisen führen. Für jedes Problem gibt es einen Auslöser - durch die Kommunikation mit Ihrem Unterbewusstsein möchten wir es herausfinden. So bietet sich die Möglichkeit, Zusammenhänge zu erkennen und Blockade nachhaltig zu lösen.

Hypnose kann so vielfältig angewandt werden, so zum Beispiel für:

* Entspannung - Stressbewältigung

* Ängste - Spinnen, Hunde usw. / Redeangst / Prüfungsängste /Flugangst / geschlossene Räume / Angst vor der Angst uva.

* Lernblockaden

* Motivation

* Gewichtsreduktion - Abnehmen beginnt wie vieles im Kopf! 

* Raucherentwöhnung uvm.


Wenn Sie auf der Suche nach einer hocheffektiven Lösung für eine Probleme sind und eine großartige Möglichkeit erleben wollen, um frei zu werden von einschränkenden Belastungen,

Also...

  • · wenn Sie schon bald souverän und gelassen anderen Menschen begegnen wollen,
  • · wenn Sie jede Aufgabe im Alltag mit einem guten Gefühl meistern wollen,
  • · wenn Sie ein angstfreies, selbstbestimmtes und glückliches Leben führen wollen

dann entscheiden Sie sich für die Kraft der Hypnose oder ein ganz normales Coaching!

Rufen Sie mich an und informieren Sie sich oder vereinbaren Sie einen Termin.

Ich freue mich auf Sie

 

Oh je, die Pollen beginnen zu fliegen und ich fühle mich ......

Sie möchten raus, sich bewegen und diese unendliche Weite genießen können. Ich würde ja die Bewegung an der frischen Luft machen, aber die Nase juckt, die Augen schwellen an und zu dem sind auch der Nasen- und Rachenbereich in Mitleidenschaft gezogen.

Gerne helfe ich Ihnen da wieder etwas Schwung ins Leben zu bringen. 

Mit Anwendung der Allergie- Harmonisierung lässt sich da gut eine Linderung erreichen oder aber die Allergie ist komplett weg! Dies nicht durch Anwendung chemischer Substanzen, sondern durch gezielte Lenkung der Energie in Ihrem Körper. Die Ergebnisse sprechen für sich und es lohnt sich diesen Ansatz der alternativen Heilung zu probieren. Überzeugen Sie sich selbst

Die Spannbreite meiner Klienten ist von Klein- Kindern bis ins hohe Alter! Integrieren Sie mehr Leichtigkeit in Ihren Alltag.

In einem Gespräch informiere ich Sie gerne!

Mein großer Wunsch-Fokus liegt auf Gesundheit, es ist so unfassbar wichtig und die Grundlage für alles andere.

Was brauchen wir um gesund zu sein?
Ein liebevolles Umfeld, gesunde Ernährung, Aktivität an frischer Luft ( es gibt ja kein schlechtes Wetter, sondern ....)
Nicht zuviel Stress, mehr Entspannung und auch mal Zeit für sich.

Man könnte noch einiges aufführen, aber was ebenfalls nicht zu verachten ist, man darf sich auch mal Hilfe holen oder um Rat fragen.
Oftmals steht man vor der Frage, wie kann ich das bewältigen oder warum passiert ausgerechnet mir das?

Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten Dinge anzugehen, machen wir das möglichste daraus und ich bin gerne für Sie da.

                                                                                                                                                                            

Sie möchten sich bewegen und diese unendliche Weite genießen können. Es zwickt hier und irgendwie schmerzen die Gelenke. Ich würde ja die Bewegung an der Luft so gerne machen, aber ......

Gerne helfe ich Ihnen da wieder etwas Schwung ins Leben zu bringen. 

Es bieten sich Reiki- Sitzungen zur Linderung von körperlichen Empfindlichkeiten, zur Entspannung oder zur Steigerung der Selbstheilungskräfte an.

Coaching und Hypnose helfen bei der Zielfindung, der Steigerung des Selbstvertrauens, zur Motivation, Gewichtsreduktion und wo es sonst noch mehr Zufriedenheit benötigt.

Die Spannbreite meiner Klienten ist von Klein- Kindern bis ins hohe Alter und die Aussicht mehr Leichtigkeit in den Alltag zu integrieren, das hat doch was.

Sie würden gerne einen Termin wahrnehmen, haben aber keine Möglichkeit zu mir zu kommen, dann nutzen Sie folgendes:

Hausbesuche im Umkreis von 15 km sind kein Problem 

Telefon- Beratung/ Coaching 

WICHTIG!!! Terminabsprache

Sie erreichen mich am besten zwischen 9.00 - 18.00 Uhr, hinterlassen Sie gegenbenenfalls Ihre Nummer, ich melde mich umgehend. Alternativ können Sie mich per Mail anschreiben!

Gedanken in eine positive Richtung lenken

Unsere Wünsche dienen als Treibstoff und führen uns zu neuen Horizonten. Ohne etwas, wonach wir streben können, stagnieren wir und verharren in eigenen Spurrillen, weil wir nicht sicher sind, was als nächstes zu tun ist. Ziele sind die Träume, für die wir bereit sind zu arbeiten. Wenn wir uns Ziele setzen, übernehmen wir die Verantwortung für unser Leben und widmen uns voll und ganz unseren Bestrebungen. Selbst wenn wir nur die kleinsten Schritte unternehmen, um unsere Ziele zu erreichen, ist es wichtig, dass wir unsere Ziele aktiv verfolgen und nicht nur davon träumen. Wenn wir Ziele haben, fühlen wir uns gut, weil sie unserem Leben einen Sinn und eine Richtung verleihen.

Positives Denken ist keine Kunst, sondern Einstellungssache. Die gute Nachricht: Optimismus kann jeder lernen! Schon kleine Veränderungen des Blickwinkels zeigen meist große Wirkung: Eine bejahende Lebenseinstellung macht nicht nur zufrieden, sondern wirkt sich auch positiv auf die Gesundheit und die Ausstrahlung eines Menschen aus.

Denk dich glücklich!

Um seine Gedanken in eine positive Richtung zu lenken, muss man jeden Tag ein Stück an sich arbeiten. Freue Dich beispielsweise an kleinen Erfolgen und schönen Dingen Deines Alltags, anstatt ständig über weit entfernte Ziele und Niederlagen nachzugrübeln. Nutze die Visualisierung! Führe neben einer "To-do-Liste" auch eine "Was-ich-erreicht-habe-Liste", und belohne und lobe Dich selbst regelmäßig für kleine Fortschritte. Zudem kann jeder sein Denken selbst durch die Kraft der Affirmation und die Verwendung positiver Formulierungen beeinflussen. Menschen sollten wieder lernen, sich so zu akzeptieren, wie sie sind und sich auf die eigenen Fähigkeiten konzentrieren, anstatt sich ständig mit anderen zu vergleichen. Der beste Rat ist der banalste: Lächle einfach! Auch durch gezieltes Lächeln und Anregung der entsprechenden Muskelpartien am Mund werden automatisch Reize ans Gehirn gesendet und die Ausschüttung von Glückshormonen angeregt. Und nimm nicht alles so ernst – die wenigsten Dinge sind es wert, sich darüber aufzuregen.