Meditation bezeichnet als Sammelbegriff eine Vielzahl von spirituellen Übungen. In allen Weltreligionen wird seit Jahrhunderten meditiert.

Meditation kann ebenso außerhalb aller spirituellen Richtungen praktiziert werden

Es geht darum seinen eigenen individuellen Pfad zu finden, die Fähigkeit zu entwickeln, sich seinem Inneren zuzuwenden, und alle bei dieser Konversation mit sich selbst, störende Einflüsse zu entlassen.

Nicht jede Meditationstechnik ist für jeden Menschen geeignet.

 

Ich möchte Dir helfen, die für Dich passende Meditationstechnik zu finden.

 

In meinen Kursen, ebenso in Einzelsitzungen, biete ich die Möglichkeit, verschiedene Methoden auszuprobieren.

Langfristig kann man durch regelmäßiges Meditieren tiefe innere Ruhe empfinden, sich besser entspannen, bessere Körper– und Geisteswahrnehmung und eine gesteigerte Konzentrationsfähigkeit erreichen.

In vielen Studien ist die Wirkungsweise der Meditation wissenschaftlich belegt. Nachweisbar lässt sich belegen, dass während dieser Zeit der Stoffwechsel reduziert, der Körper entstresst und entspannt und der Kopf klar und wach ist.

Wenn man die richtige Form der Meditation für sich gefunden hat, kommt die Ausgeglichenheit und dies ist unserer Gesundheit sehr dienlich.

Wichtiger Hinweis!!!
Meine Anwendungen und Beratungen ersetzen nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker.

Es werden keine Diagnosen, Therapien oder Behandlungen im medizinischen Sinne durchgeführt und auch sonst keine Heilkunde im gesetzlichen Sinne getätigt.